Letztes Update vor 2 Minuten
Wirtschaft

Multi-Channel

von Gerhard Hinterkörner
Irgendwann in grauer Vorzeit entschied der Anbieter, über welchen Vertriebskanal sich seine Produkte oder seine Dienstleistung beziehen lassen.

Auch wenn es manche noch gar nicht so richtig realisiert haben, das Konsumverhalten hat sich massiv verändert. Die Konsumenten fordern eine breite Auswahl an Bezugsmöglichkeiten, um daraus ihren Favoriten wählen zu können.
Wirtschaft

WIR 13 - Es geht viel schneller als vermutet

von Gerhard Hinterkörner
Davos 2020 ist Geschichte. Und auch wenn dies kein Forum ist, um konkrete Abschlüsse oder Ergebnisse zu erzielen, dann ist es doch ein Großereignis der mächtigsten Menschen auf diesem Planeten und wird etwas zeitversetzt seine Wirkung zeigen.
Wirtschaft
Meistgelesen

WIR 12 - Mensch ärgere dich nicht

von Gerhard Hinterkörner
Im letzten Teil meiner Einschätzung für künftige Zukunftsmärkte und Chancen möchte ich mich heute der Spielindustrie widmen. Dieser unglaublich wachsende Markt hat im vergangenen Jahr 159 Milliarden Dollar umgesetzt. Aber für mich noch beeindruckender sind die 2,3 Millarden User weltweit. D.h. fast jeder dritte Mensch auf der Welt ist ein sogenannter „Gamer“. Wir reden hier aber nur von der digitalen Welt der Spiele.
Wirtschaft
Meistgelesen

WIR 11 - Das Prinzip der Vernetzung

von Gerhard Hinterkörner
Konnektivität! Ob als Einzelperson oder als Unternehmen, digitale Kommunikationstechnologien verändern unseren Lebensstil und unsere Verhaltensmuster grundlegend. Unternehmen, die diesen Wandel verschlafen oder nicht verstehen, werden in einigen Jahren keine Bedeutung mehr haben.
Wirtschaft
Meistgelesen

WIR 10 - Kaffesudlesen Teil 2

von Gerhard Hinterkörner
Vorige Woche ging es um Ernährung, diesmal möchte ich mit der logischen Konsequenz fortsetzen.
Ich kenne kaum jemanden, der sich Gedanken über Ernährung macht und das Thema Sport ausklammert. Und genau genommen sind dieses zwei Bereiche einem zentralen Wunsch untergeordnet: der Gesundheit. Bewegung und Ernährung, sicherlich zwei Schlüsselfaktoren für ein gesundes Leben.
Wirtschaft
Meistgelesen

WIR 9 - Ein Jahrzehnt voller Chancen

von Gerhard Hinterkörner
Die letzten Wochen des Jahres sind auch immer die Zeit der Rückblicke. Ich persönlich halte es ja eher mit Albert Einstein der gemeint hat: "Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben."
Nichts desto trotz denke ich, dass so ein fantastisches Jahrzehnt hinter uns liegt, das es sich verdient, noch einen Blick aus verschiedenen Perspektiven darauf zu werfen.
Wirtschaft

WIR 8 - Zwangsgemeinschaft

von Gerhard Hinterkörner
Hoch gehen derzeit die Wogen wegen einer neuen App zur Beurteilung der Lehrerschaft. Besonders amüsiert hat mich dabei ein Kommentar, veröffentlicht in einer Tageszeitung, wo eine Lehrerin ziemlich aufgebracht kommentiert: "In einer Zwangsgemeinschaft wie der Schule wäre die Beurteilung der Lehrer natürlich blanker Nonsens, weil das würde natürlich auf Mobbing hinauslaufen".
Wirtschaft

WIR 7 - Gebildetes Management

von Gerhard Hinterkörner
Was ist eigentlich Bildung? John F.Kennedy hat einmal gemeint: "Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung."

Eines ist klar, die Gesellschaft und insbesondere die Wirtschaft sucht nach gebildeten Menschen. Und wenn man denkt, man hat einen gefunden, wie sollte man dies dann messen?
Wirtschaft

WIR 6 - Sie kaufen nur ein bei uns

von Gerhard Hinterkörner
Diesen Beitrag verdanken Sie meinen Kindern. Ohne sie wäre ich wohl nie am vergangenen Samstag in die PlusCity gefahren. Ein verregneter Tag, den Kindern steht der Sinn nach neuem Outfit und neuer trendiger Gastronomie, also machen wir uns auf den Weg. Wer die PlusCity kennt, weiß was es bedeutet, wenn die digitale Parkplatzanzeige 21 freie Plätze anzeigt. Von über 4000 Parkplätzen waren also noch 21 frei. Gleichzeitig mit mir suchten ungefähr 200 andere auch danach. Ich entließ die Kinder schon mal in die angenehme Atmosphäre des Einkaufstempels und suchte entspannt weiter. Nachdem ich fündig wurde, stürzte ich mich auch ins Vergnügen.
Gastbeitrag
Wirtschaft

WIR 5 - Werktags, sonn- und feiertags

von Sandra Schwaiger
Am 7.Tage ruhte der Schöpfer und betrachtete voller Neugierde und Zufriedenheit sein Werk. Seine Schäfchen sollten es ihm gleichtun, einen Tag pausieren und ruhen. Nur einen Tag von sieben darf ich ruhen? Was passiert an den anderen sechs Tagen?
Leistungen der Movement 21
Wöchentlich neue Impulse und Denkanstöße in Form von aktuellen Beiträgen.
Relevante Informationen für Freigeister und Entscheidungsträger
Interaktion und Austausch mit anderen First Movern
Einladungen zu Events und Jour fixes zu relevanten Themen.
B

Neue Ideen und Aktuelles

Wir sind in der Vorbereitung von kurzen Interviews, die dann als Videos zur Verfügung stehen.
E

Gastbeiträge

Möchten Sie sich als Gastkommentator/in versuchen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage!
A

Events

Schon in Kürze werden wir zu unserer ersten Jour fixe Runde einladen.
60 € / Jährlich
keine automatische Verlängerung