M21 Blog
Gesellschaft und Wissenschaft
Neueste Beiträge

Haft oder LKW?“

Um die Versorgungsengpässe in den Griff zu bekommen wird jetzt in England daran gedacht, Straftäter als LKW-Fahrer einzusetzen. Das nenne ich jetzt mal einen wirklich verschärften Strafvollzug!

01.10.2021

Hierzulande rackert sich die Wirtschaftskammer damit ab, mit rührenden Werbespots das Image des Berufs Kraftfahrer aufzumöbeln, ohne natürlich tatsächlich etwas an den Rahmenbedingungen für dieses Gewerbe zu ändern.

In England pfeift man offensichtlich gleich auf dieses Image und geht offensichtlich davon aus, dass die meisten der inhaftierten Straftäter in ihrem Zivilberuf sowieso LKW-Fahrer waren. Oder soll es gar als Abschreckung dienen? Da überleg ich mir doch meine kriminelle Handlung noch zweimal, wenn ich damit Gefahr laufe, nicht im Gefängnis zu landen, sondern hinter dem Steuer eines Sattelschleppers.

Äußerst spannend finde ich in diesem Kontext auch die Betrachtung der Rückfallquote. Immerhin liegt diese in manchen europäischen Ländern bei über fünfzig Prozent. Wenn man sich vorstellt, was alles mit LKW‘s transportiert wird, mag man sich gar nicht ausmalen, was Menschen mit entsprechender krimineller Energie mit diesen Gütern alles einfallen könnte.

Aber es gibt sicher auch Vorteile, die man in Betracht ziehen kann. Diverse Organisationen, die sich normalerweise um die Resozialisierung kümmern, hätten dann wesentlich weniger zu tun. Diese Leute kümmern sich normalerweise darum, dass Straftäter wieder in einen Arbeitsprozess eingegliedert werden und eine Wohnung finden! Der LKW bietet All-In-One!

Außerdem ist das Modell ausbaufähig! Viele Branchen suchen „händeringend“ – dieses Wort wurde extra für das Personalrecruiting erfunden - nach neuen Mitarbeitern. Wer will sich nicht gerne von einem sogenannten „schweren Jungen“ pflegen oder im Lokal bedienen lassen? Das Reklamations- und Beschwerdemanagement würde sich radikal ändern, davon bin ich überzeugt!

Kommentare und Antworten

Login anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Der Autor
Gerhard Hinterkörner

Business-Concierge und Charakter Trainer

g.hinterkoerner@movement21.at

Beitrag drucken
PDF Download
Vorteile als m21 Mitglied:
Movement 21 Blog:
Schmöker rein, oder mach es dir bequem und höre dir die Podcasts an. Hier gibt es wöchentlich Neues für dein persönliches Wachstum. Für deinen Perspektivenwechsel.
Diskutieren:
Du kannst dich einbringen, mit anderen Free Movern in einen niveauvollen Diskurs treten und dich vernetzen. Jeder Beitrag bietet die Möglichkeit zum Diskurs und zum Austausch eigener Erfahrungen.
Newsletter:
Aktuell und immer Interessant, widmet sich der Movement 21 Newsletter unmittelbaren Themen, die gerade unter den Fingernägel brennen.
Free Mover werden
Event Einladungen:
Ein spannendes Thema, mindestens zwei interessante Key Speaker und eine außergewöhnliche Location. Mindestens 6x im Jahr bist du dazu eingeladen.
Video Calls:
Videokonferenzen, schnell einberufen, zu einem aktuellen Diskussionsthema oder zu einer Problemlösung, oder ganz einfach zum Erfahrungsaustausch.
Wissensmatrix:
Du hast Zugang zu einer Wissensmatrix die detailierte Informationen aus verschiedensten Fachbereichen liefert.
Geschenk:
Einige Tage nach deiner Anmeldung wird dir ein Geschenk zugestellt, dass dir bei einer wichtigsten Dinge der Welt eine Hand freit hält.
First Mover werden
Firmenveranstaltungen:
Wir können auf Wunsch eine Veranstaltung in deinem Unternehmen organisieren. Bei diesem Event besteht die Chance viele Botschafter deines Unternehmens zu gewinnen.
Beratungsleistungen & Seminare:
Als Partnerbetrieb steht dir individuelle Beratungsleistung zur Verfügung. Du bekommst laufend Updates über die gesamten Möglichkeiten unseres Netzwerkes.
Kooperations- und Beteiligungsmöglichekiten:
Innerhalb der Movement 21 Community entstehen laufend neue Projekte und auch einige Firmengründungen wurden schon umgesetzt.
Mitgestaltung des Movement 21 Manifest:
In Abstimmung mit dir werden Absichten und Ziele definiert die künftig in unserer Gesellschaft massiv an Bedeutung gewinnen werden. Das Manifest wird als Leitfaden für einen wirtschaftlichen Erfolg dienen.
Partner werden
MOVEMENT 21 jetzt auch als App
Alle Podcasts gibt es jetzt für unterwegs mit offline-Verfügbarkeit