I Mind my Food
Rezepte

Linzer Augen

für 3/4 kg köstliche Linzer Augen

26.11.2021

Zutaten:
100g Staubzucker
200g Butter
300g Weizenmehl Type 700
40g Dotter (ca. 2 Stück)
1 Pkg. Vanillezucker
Abrieb von einer 1/2 unbehandelten Zitrone

ca. 200g Marillenmarmelade
etwas Staubzucker zum Dekorieren

 

Zubereitung:
Alle Zutaten abwiegen und zu einem Teig kneten. Die Butter sollte eine pomadige Konsistenz haben, damit ein schöner Teig ohne Klumpen entsteht.

Hinweis: Den Buttermürbeig nicht zu lange kneten, vor allem wenn mit den Händen geknetetwird. Die Butter erwärmt sich dadurch und könnte folglich schmelzen und auslaufen.

Den fertigen Buttermürbteig in Frischhaltefolie einpacken und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Butter im Teig ein wenig anzieht.

Danach den Teig kurz mit den Händen durchkneten und mit einem Rollholz auf ca. 2mm Dicke ausrollen. Dabei mit Weizenmehl auf die Arbeitsfläche und den Teig stauben, damit er icht kleben bleibt.

Jetzt können für den Boden runde Kreise ausgestochen werden und für den Deckel runde Kreise mit einem oder drei Löchern gemacht werden.

Die ausgestochenen Linzer Augen auf ein Backblech mit Backpapier geben und für ca. 5 Minuten bei 200C° (Ober- und Unterhitze) backen.

Nachdem die gebackenen Kekse ausgekühlt sind kann auf den Böden Marillenmarmelade aufgestrichen werden und die Oberteile mit den Löchern werden mit Staubzucker angesiebt.

Jetzt müssen die gezuckerten Oberteile nur mehr vorsichtig auf die gefüllten Unterteile gesetzt werden und fertig sind die traditionellen Linzer Augen aus feinem Buttermürbeit.

Am besten gibst du die fertigen Linzer Augen in eine Keksdose. Denn am besten sind sie erst nach ein paar Tagen, wenn sie richtig mürb geworden sind und förmlich auf der Zunge zergehen.

 

 

Kommentare und Antworten

Login anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Der Autor
Christopher Lang

Backen wie es sich gehört. Das ist die Philosophie des Bäcker- und Konditormeisters Christopher Lang. Der Botschafter für Österreichs Mehlspeiskultur und geprüfte Brot-Sommelier aus Leidenschaft möchte das spannende und vielseitige Thema Brot in die Welt hinaustragen.

https://christopherlang.at/

Beitrag drucken
PDF Download
Vorteile als m21 Mitglied:
Movement 21 Blog:
Schmöker rein, oder mach es dir bequem und höre dir die Podcasts an. Hier gibt es wöchentlich Neues für dein persönliches Wachstum. Für deinen Perspektivenwechsel.
Diskutieren:
Du kannst dich einbringen, mit anderen Free Movern in einen niveauvollen Diskurs treten und dich vernetzen. Jeder Beitrag bietet die Möglichkeit zum Diskurs und zum Austausch eigener Erfahrungen.
Newsletter:
Aktuell und immer Interessant, widmet sich der Movement 21 Newsletter unmittelbaren Themen, die gerade unter den Fingernägel brennen.
Free Mover werden
Event Einladungen:
Ein spannendes Thema, mindestens zwei interessante Key Speaker und eine außergewöhnliche Location. Mindestens 6x im Jahr bist du dazu eingeladen.
Video Calls:
Videokonferenzen, schnell einberufen, zu einem aktuellen Diskussionsthema oder zu einer Problemlösung, oder ganz einfach zum Erfahrungsaustausch.
Wissensmatrix:
Du hast Zugang zu einer Wissensmatrix die detailierte Informationen aus verschiedensten Fachbereichen liefert.
Geschenk:
Einige Tage nach deiner Anmeldung wird dir ein Geschenk zugestellt, dass dir bei einer wichtigsten Dinge der Welt eine Hand freit hält.
First Mover werden
Firmenveranstaltungen:
Wir können auf Wunsch eine Veranstaltung in deinem Unternehmen organisieren. Bei diesem Event besteht die Chance viele Botschafter deines Unternehmens zu gewinnen.
Beratungsleistungen & Seminare:
Als Partnerbetrieb steht dir individuelle Beratungsleistung zur Verfügung. Du bekommst laufend Updates über die gesamten Möglichkeiten unseres Netzwerkes.
Kooperations- und Beteiligungsmöglichekiten:
Innerhalb der Movement 21 Community entstehen laufend neue Projekte und auch einige Firmengründungen wurden schon umgesetzt.
Mitgestaltung des Movement 21 Manifest:
In Abstimmung mit dir werden Absichten und Ziele definiert die künftig in unserer Gesellschaft massiv an Bedeutung gewinnen werden. Das Manifest wird als Leitfaden für einen wirtschaftlichen Erfolg dienen.
Partner werden
MOVEMENT 21 jetzt auch als App
Alle Podcasts gibt es jetzt für unterwegs mit offline-Verfügbarkeit