I Mind my Food
Ernährung
Neueste Beiträge

Schnittlauch – würzige Röllchen für deine Gesundheit

Als eines der beliebtesten Küchenkräuter zählt der Schnittlauch zu den Fixstartern in unseren Küchen. Er bringt aber nicht nur würziges Aroma, sondern kann auch viel für deine Gesundheit tun. Die pikanten Röllchen dürfen unbedingt öfter auf deinem Speiseplan landen und warum das so ist, liest du am besten gleich in diesem Beitrag.

08.11.2021

Aromenvielfalt in der Küche
Die kräftige, leicht scharfe Würze macht den Schnittlauch zum Tüpfelchen auf dem i bei so manchem Gericht. Wie seine Geschwister Zwiebel, Lauch und Knoblauch schmeckt der Schnittlauch lauch- bzw. zwiebelartig, ist dabei aber etwas milder.

Der Schnittlauch eignet sich hervorragend zum Würzen von Aufstrichen, Suppen, Saucen und Salatmarinaden. Damit sich das frische Aroma voll entfalten kann, solltest du ihn nicht mitkochen, sondern erst vor dem Servieren beimengen bzw. dein Gericht damit bestreuen. Herrlich schmeckt das Kraut natürlich auch auf ein Butter- oder Margarinebrot.

Verwendet werden bei diesem Kraut nur die oberirdischen Teile. Du kannst außer den Halmen auch die Blüten des Schnittlauchs als Deko und Geschmacksgeber verwenden. Die pikanten Röhrchen harmonieren besonders gut mit Petersilie, Estragon und Kerbel. Das sind auch die Bestandteile der Fines Herbes – einer französischen Kräutermischung, die für viele verschiedene Gerichte – von Fleisch über Fisch bis zu Omelettes - eingesetzt werden kann. 

Wenn du zu viel Schnittlauch zu Hause hast, kannst du ihn gerne einfrieren. Dabei bleiben die Farbe und viele wertvolle Inhaltsstoffe erhalten. Getrocknet büßt das Kraut doch einiges an Aroma ein.

Vitamin- und Mineralstoffbündel
Schnittlauch ist aber nicht nur wegen seines Geschmacks ein gern gesehener Gast auf unseren Tellern, er liefert uns auch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. So enthält das Küchenkraut Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C aber auch Carotinoide, also sekundäre Pflanzenstoffe, die der Körper in Vitamin A umwandeln kann.

Auch die wertvollen Mineralstoffe kommen nicht zu kurz und so liefert dir Schnittlauch auch Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium.

Der Schnittlauch als Heilpflanze
Zum Würzen wird er oft verwendet doch in seiner Funktion als gesundheitsfördernde Pflanze ist der Schnittlauch nicht so bekannt. Dabei enthält er ätherische Öle, die antibakteriell wirken, Cholesterin und Blutdruck senken und die Verdauung anregen können. Außerdem sollen heilsame Stoffe der Pflanze bei Husten schleimlösend wirken. Die Kombination aus Eisen und Vitamin C machen ihn außerdem zu einer tollen Waffe gegen die Frühjahrsmüdigkeit.

Der Schnittlauch ist also ein richtiger Tausendsassa und da er auch recht pflegeleicht ist, lohnt es sich, ihm im Garten, auf dem Balkon oder auch dem Fensterbrett ein Plätzchen einzuräumen 😊

 

 

 

Kommentare und Antworten

Login anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Die Autorin
I Mind My Food Team

Das Redaktions-Team von I Mind My Food.

Beitrag drucken
PDF Download
Vorteile als m21 Mitglied:
Movement 21 Blog:
Schmöker rein, oder mach es dir bequem und höre dir die Podcasts an. Hier gibt es wöchentlich Neues für dein persönliches Wachstum. Für deinen Perspektivenwechsel.
Diskutieren:
Du kannst dich einbringen, mit anderen Free Movern in einen niveauvollen Diskurs treten und dich vernetzen. Jeder Beitrag bietet die Möglichkeit zum Diskurs und zum Austausch eigener Erfahrungen.
Newsletter:
Aktuell und immer Interessant, widmet sich der Movement 21 Newsletter unmittelbaren Themen, die gerade unter den Fingernägel brennen.
Free Mover werden
Event Einladungen:
Ein spannendes Thema, mindestens zwei interessante Key Speaker und eine außergewöhnliche Location. Mindestens 6x im Jahr bist du dazu eingeladen.
Video Calls:
Videokonferenzen, schnell einberufen, zu einem aktuellen Diskussionsthema oder zu einer Problemlösung, oder ganz einfach zum Erfahrungsaustausch.
Wissensmatrix:
Du hast Zugang zu einer Wissensmatrix die detailierte Informationen aus verschiedensten Fachbereichen liefert.
Geschenk:
Einige Tage nach deiner Anmeldung wird dir ein Geschenk zugestellt, dass dir bei einer wichtigsten Dinge der Welt eine Hand freit hält.
First Mover werden
Firmenveranstaltungen:
Wir können auf Wunsch eine Veranstaltung in deinem Unternehmen organisieren. Bei diesem Event besteht die Chance viele Botschafter deines Unternehmens zu gewinnen.
Beratungsleistungen & Seminare:
Als Partnerbetrieb steht dir individuelle Beratungsleistung zur Verfügung. Du bekommst laufend Updates über die gesamten Möglichkeiten unseres Netzwerkes.
Kooperations- und Beteiligungsmöglichekiten:
Innerhalb der Movement 21 Community entstehen laufend neue Projekte und auch einige Firmengründungen wurden schon umgesetzt.
Mitgestaltung des Movement 21 Manifest:
In Abstimmung mit dir werden Absichten und Ziele definiert die künftig in unserer Gesellschaft massiv an Bedeutung gewinnen werden. Das Manifest wird als Leitfaden für einen wirtschaftlichen Erfolg dienen.
Partner werden
WEITERE ARTIKEL VON „I Mind my Food“
I Mind my Food
Ernährung
Neueste Beiträge

Lauch – aromatisch und gesund

Lauch, Porree, Breitlauch, Welschzwiebel – viele Namen hat der kleine Bruder der Zwiebel und er ist wegen seines milderen Geschmacks auch sehr beliebt in unseren Küchen. Dabei versorgt er uns nicht nur mit seinen Aromen, sondern auch mit vielen gesunden Inhaltsstoffen und das fast das ganze Jahr über.
I Mind my Food
Ernährung
Neueste Beiträge

Food for the mood: Herbstliche Lebensmittel für die Stimmung

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden und die ersten dichten Nebelfelder die Landschaft in ein sanftes Grau einhüllen, dann lässt auch der gefürchtete „Novemberblues“ meist nicht lange auf sich warten. Nass-kaltes Wetter schlägt zusätzlich auf das Gemüt. Oft fühlt man sich erschöpft, müde und antriebslos.
I Mind my Food
Ernährung
Neueste Beiträge

Wärmende Lebensmittel die von Innen einheizen

An kalten Tagen schützen wir uns mit Schal, Haube und Handschuhen – gut so. Oft können wir uns noch so gut einpacken wir frösteln trotzdem weiter. Wir dürfen uns aber auch von Innen einheizen und mit wärmenden Lebensmitteln gegen das große Frieren vorgehen. Die thermische Wirkung unserer Nahrung macht das möglich.
I Mind my Food
Ernährung

Birnen – süß und bekömmlich

Ein toller Alleskönner, der da jetzt im Herbst Saison hat. Birnen sind nicht nur saftig und süß, sondern auch sehr bekömmlich. Was dieses Allrounder-Obst dir für dein Wohlbefinden zu bieten hat und was du daraus machen kannst zeigen wir dir hier.
MOVEMENT 21 jetzt auch als App
Alle Podcasts gibt es jetzt für unterwegs mit offline-Verfügbarkeit