I Mind my Food
Ernährung

Frühlingsgefühle mit Löwenzahn

Ja endlich ist er wieder da: der Löwenzahn! Hier im Überetsch freuen wir uns über den Erntesegen der neuen Saison, während man weiter oben noch etwas zuwarten muss. Aber es wird schon, keine Angst!

22.03.2022

Zwar bedarf das „Ziggoristechen“ eines bestimmten Aufwandes, doch könnte man die dafür benötigte Zeit auch als meditative Entspannung betrachten. Was kann es in einem ständig getakteten Tagesablauf nämlich Schöneres geben, als sich ganz seinen Gedanken draußen in der Natur hinzugeben und dadurch wieder einmal bei sich selbst anzukommen? Ganz zu schweigen von dem beiläufig mitgelieferten Benefizkonzert, hinter dem sich abwechslungsreiches Vogelgezwitscher und Bienensummen verbirgt. Nehmen wir also die Gelegenheit wahr, uns mit der Erde zu verbinden und dem ewigen Kreislauf der Natur beizuwohnen. In einer derzeit so aufgewühlten Welt haben wir ein bisschen mehr Ruhe nötig.

Dass eine entschlackende Frühlingskur mit Löwenzahn fit und spürbar vitaler macht, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Kaum ein anderes Kraut kann in all seinen Teilen so vielseitig verwendet werden. Darum achte ich bereits beim Ernten, das Messer genügend tief anzusetzen, um auch ein Stück Wurzel zu erhaschen. Sie ist es, die mit reichlich Inulin aufwartet und uns neue Energie zuführt. Begleitet von den Bitterstoffen, welche für die Entgiftung unerlässlich sind.

Wohl Grund genug also, die gebürsteten, nussig schmeckenden Wurzeln gemeinsam mit den Blättern fein aufzuschneiden und in Verbindung mit einer gehackten roten Zwiebel, 1 geraspelten Karotte und 1EL Sonnenblumenkernen einen geschmackvollen Salat zuzubereiten. Dieser wird wie üblich mit Salz, Essig und Olivenöl angerichtet.

Die blutbildende, harntreibende und verdauungsfördernde Eigenschaft der Wurzel kann auch in Form einer Tinktur eingesetzt werden. Hierfür wird ein Glas zur Hälfte mit kleingehackten Wurzelstücken aufgefüllt und zur Gänze mit Korn oder Wodka übergossen. Zweimal täglich 1TL davon in einem Glas Wasser eingerührt und getrunken, sollte der Frühjahrsmüdigkeit schnell den Garaus machen.

Wer die gesäuberten und nicht zu klein gehackten Wurzelstücke trocknet, schafft sich einen gesunden Knabberspaß, der der sprichwörtlichen Laus auf der Leber das Leben schwer macht und unsere Stimmung positiv beeinflusst.

Geschenke, die von eigener Hand hergestellt werden, machen Freude, besonders dann, wenn sie nicht nur gut schmecken, sondern gleichzeitig auch gut tun. Dazu kann ich meinen bewährten Likör wärmstens empfehlen. Als Zutaten für 1l Korn rechnet man 2 Hand voll frische Löwenzahnblüten, 1 fingerlange und entsprechend dicke, in Scheiben geschnittene Löwenzahnwurzel, 5 frische Schafgarbenblättchen, 1 TL frisch zerstoßenen Fenchelsamen, 1 TL frisch zerstoßenen Anissamen, 1 frischen Trieb Pfefferminze, 5 dünne Ingwerscheiben, 2EL flüssigen Honig. Den Ansatz immer wieder schütteln und 4 Wochen im Halbdunkel ausziehen. Dann abseihen und wenn möglich noch 3-6 Monate nachreifen lassen.

Manchmal, so glaubt man zumindest, braucht es etwas Süßes, um die Stimmung wieder aufzumöbeln. Mit einem Gelee aus Löwenzahnblüten dürfte das kein Problem sein. Hierfür werden 2 Handvoll Blüten ausgezupft und über Nacht in 1/2l frisch gepresstem Grapefruitsaft eingelegt. Als zweiten Schritt fügt man diesem Ansatz den Saft, sowie die klein gewürfelte Schale einer Bio-Orange und die entsprechende Menge Gelierzucker 2:1 hinzu. Das Ganze muss für mehrere Minuten sprudelnd kochen, bevor es in kleinere Gläser abgefüllt wird.

Und damit mein Beitrag eine runde Sache wird, muss ich den Blättern ebenfalls ihren gebührenden Auftritt zukommen lassen. Deshalb verrate ich Ihnen zum Schluss noch mein Rezept für ein ganz spezielles Pesto! Hierfür nehme man 1 dicken Bund gehackter Löwenzahnblätter, 1 Knoblauchzehe, 6 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, 3 eingeweichte, getrocknete Tomaten, 50g Mandeln, 50g Parmesankäse, Salz und Pfeffer. Man mixe alles zu einer homogenen Paste und verwende das Pesto für Nudel- und Reisgerichte oder als Brotaufstrich.

Ich hoffe, dass es Ihnen genauso gut schmeckt wie mir und wünsche schon vorab guten Appetit.

Kommentare und Antworten

Login anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Die Autorin
Hildegard Kreiter

Hildegard Kreiter war es bereits in ihrer Zeit als Lehrerin wichtig, ihren Schülern die „Wunderwelt“ Natur näherzubringen. Sie ist ausgebildete Kräuterpädagogin, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Gartenführerin und Gedächtnistrainerin. Bereits 3 Bücher hat Hildegard geschrieben. Außerderm schreibt sie für eine Südtiroler Frauenzeitschrift, tritt im Beraterradio auf, hält zahlreiche Kurse und betreut ihre Website www.gruenundkraft.com  auf der es regelmäßig Neues nachzulesen gibt.

Beitrag drucken
PDF Download
Vorteile als m21 Mitglied:
Movement 21 Blog:
Schmöker rein, oder mach es dir bequem und höre dir die Podcasts an. Hier gibt es wöchentlich Neues für dein persönliches Wachstum. Für deinen Perspektivenwechsel.
Diskutieren:
Du kannst dich einbringen, mit anderen Free Movern in einen niveauvollen Diskurs treten und dich vernetzen. Jeder Beitrag bietet die Möglichkeit zum Diskurs und zum Austausch eigener Erfahrungen.
Newsletter:
Aktuell und immer Interessant, widmet sich der Movement 21 Newsletter unmittelbaren Themen, die gerade unter den Fingernägel brennen.
Free Mover werden
Event Einladungen:
Ein spannendes Thema, mindestens zwei interessante Key Speaker und eine außergewöhnliche Location. Mindestens 6x im Jahr bist du dazu eingeladen.
Video Calls:
Videokonferenzen, schnell einberufen, zu einem aktuellen Diskussionsthema oder zu einer Problemlösung, oder ganz einfach zum Erfahrungsaustausch.
Wissensmatrix:
Du hast Zugang zu einer Wissensmatrix die detailierte Informationen aus verschiedensten Fachbereichen liefert.
Geschenk:
Einige Tage nach deiner Anmeldung wird dir ein Geschenk zugestellt, dass dir bei einer wichtigsten Dinge der Welt eine Hand freit hält.
First Mover werden
Firmenveranstaltungen:
Wir können auf Wunsch eine Veranstaltung in deinem Unternehmen organisieren. Bei diesem Event besteht die Chance viele Botschafter deines Unternehmens zu gewinnen.
Beratungsleistungen & Seminare:
Als Partnerbetrieb steht dir individuelle Beratungsleistung zur Verfügung. Du bekommst laufend Updates über die gesamten Möglichkeiten unseres Netzwerkes.
Kooperations- und Beteiligungsmöglichekiten:
Innerhalb der Movement 21 Community entstehen laufend neue Projekte und auch einige Firmengründungen wurden schon umgesetzt.
Mitgestaltung des Movement 21 Manifest:
In Abstimmung mit dir werden Absichten und Ziele definiert die künftig in unserer Gesellschaft massiv an Bedeutung gewinnen werden. Das Manifest wird als Leitfaden für einen wirtschaftlichen Erfolg dienen.
Partner werden
MOVEMENT 21 jetzt auch als App
Alle Podcasts gibt es jetzt für unterwegs mit offline-Verfügbarkeit