I Mind my Food
Ernährung
Neueste Beiträge

Ernährung für unsere Gesundheit

Was du isst hat einen großen Einfluss auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Nicht umsonst wird das Zitat des Philosophen Ludwig Feuerbach (1804- 1872) „Der Mensch ist, was er isst!“ auch heute noch gerne verwendet.

16.07.2021

Eine große Rolle bei zahlreichen Krankheiten unserer Zeit spielen chronische Entzündungsprozesse. Die gute Nachricht ist, dass du genau diese durch deinen Lebensstil und deine Ernährung beeinflussen kannst. Natürlich gibt es viele Faktoren wie Stress, Bewegung und Alkoholkonsum, uns stehen aber auch Lebensmittel zur Verfügung, denen eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben wird. Richtig gut dabei finden wir, dass darunter auch viele köstliche Nahrungsmittel sind, die bei dir in der Region wachsen und genau diese möchten wir hier vorstellen.

Beeren
Unsere heimischen Beeren sind Pakete voll von Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Außerdem enthalten sie eine Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffen, die ihnen die dunkle Farbe verleihen und eine zellschützende Wirkung haben. Heidelbeeren, Stachelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren – um nur ein paar zu nennen – schmecken nicht nur köstlich, sie haben auch positive Effekte auf unsere Gesundheit.

Grünes Blattgemüse
Spinat, Mangold und Grünkohl punkten mit vielen Antioxidantien und Flavonoiden und machen es damit Entzündungen schwer. Die grünen Blätter sollten bei einem gesunden Einkauf also auf keinen Fall fehlen und weil Kohl zu den Wintergemüsesorten zählt, haben wir auch in der kalten Jahreszeit keine Ausrede 😊.

Walnüsse
Auf Grund ihrer Form, die an ein Gehirn erinnern kann, sagte man der Walnuss schon immer nach, dass sie gut für das Gedächtnis sei. Und das stimmt auch, denn die heimische Nuss enthält viele Omega-3-Fettsäuren und diese sollen die Immunabwehr stärken und Entzündungsvorgänge abschwächen.

Brokkoli
Brokkoli gehört bei einer gesunden Ernährung einfach dazu. Er enthält nicht nur richtig viel entzündungshemmendes Vitamin C, sondern punktet auch mit Sulforaphan, einem gesunden Senföl dem nachgesagt wird, dass es das Immunsystem stärkt und Entzündungen bekämpft.

Zwiebelgewächse
Zu den Zwiebelgewächsen zählen Zwiebel, Knoblauch und Lauch und sie haben gemein, dass sie Sulfide enthalten. Diese schwefelhaltigen Verbindungen sorgen für den typischen Geruch dieser Pflanzen, wirken aber auch antibakteriell und gefäßschützend. Besonders positiv – Zwiebelgewächse sind vielseitig einsetzbar und können so gut in unseren Speiseplan integriert werden. 

Paprika
Auch Paprika ist auf der Liste der entzündungshemmenden Lebensmittel ganz weit oben. Bedeutsam ist hier vor allem wieder ein hoher Anteil an Vitamin C. Paprika enthält aber auch das sogenannte Capsaicin, das sowohl schmerzstillend als auch durchblutungsfördernd wirken soll. 

All diese Lebensmittel sind bei uns heimisch, fördern unser Wohlbefinden und können wirklich einfach in unsere tägliche Ernährung eingebaut werden. Am besten kaufst du sie in guter (Bio) Qualität, in deiner Region und wenn sie gerade Saison haben. So sorgst du für einen entzündungshemmenden Effekt mit gutem Gewissen 😊.

Kommentare und Antworten

Login anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Die Autorin
I Mind My Food Team

Das Redaktions-Team von I Mind My Food.

Beitrag drucken
PDF Download
Vorteile als m21 Mitglied:
Movement 21 Blog:
Schmöker rein, oder mach es dir bequem und höre dir die Podcasts an. Hier gibt es wöchentlich Neues für dein persönliches Wachstum. Für deinen Perspektivenwechsel.
Diskutieren:
Du kannst dich einbringen, mit anderen Free Movern in einen niveauvollen Diskurs treten und dich vernetzen. Jeder Beitrag bietet die Möglichkeit zum Diskurs und zum Austausch eigener Erfahrungen.
Newsletter:
Aktuell und immer Interessant, widmet sich der Movement 21 Newsletter unmittelbaren Themen, die gerade unter den Fingernägel brennen.
Free Mover werden
Event Einladungen:
Ein spannendes Thema, mindestens zwei interessante Key Speaker und eine außergewöhnliche Location. Mindestens 6x im Jahr bist du dazu eingeladen.
Video Calls:
Videokonferenzen, schnell einberufen, zu einem aktuellen Diskussionsthema oder zu einer Problemlösung, oder ganz einfach zum Erfahrungsaustausch.
Wissensmatrix:
Du hast Zugang zu einer Wissensmatrix die detailierte Informationen aus verschiedensten Fachbereichen liefert.
Geschenk:
Einige Tage nach deiner Anmeldung wird dir ein Geschenk zugestellt, dass dir bei einer wichtigsten Dinge der Welt eine Hand freit hält.
First Mover werden
Firmenveranstaltungen:
Wir können auf Wunsch eine Veranstaltung in deinem Unternehmen organisieren. Bei diesem Event besteht die Chance viele Botschafter deines Unternehmens zu gewinnen.
Beratungsleistungen & Seminare:
Als Partnerbetrieb steht dir individuelle Beratungsleistung zur Verfügung. Du bekommst laufend Updates über die gesamten Möglichkeiten unseres Netzwerkes.
Kooperations- und Beteiligungsmöglichekiten:
Innerhalb der Movement 21 Community entstehen laufend neue Projekte und auch einige Firmengründungen wurden schon umgesetzt.
Mitgestaltung des Movement 21 Manifest:
In Abstimmung mit dir werden Absichten und Ziele definiert die künftig in unserer Gesellschaft massiv an Bedeutung gewinnen werden. Das Manifest wird als Leitfaden für einen wirtschaftlichen Erfolg dienen.
Partner werden
MOVEMENT 21 jetzt auch als App
Alle Podcasts gibt es jetzt für unterwegs mit offline-Verfügbarkeit